Musikverein "Nassau-Oranien" Haiger e.V.

Das einzige Schalmeienorchester in Hessen

Herzlich Willkommen  


Der Musikverein Nassau-Oranien Haiger e.V. ist das einzige Schalmeienorchester in Hessen


Neues Führungsteam beim Musikverein Haiger

Generationswechsel vollzogen

 

Nachdem der Wechsel in der musikalischen Leitung bereits beim Konzert „Herbstgebläse“ vor 4 Wochen vollzogen wurde, hat die Hauptversammlung des Musikvereins am vergangenen Freitag nun auch den Generationswechsel im Vorstand festgemacht.

In seinem letzten Bericht als Vorsitzender informierte Jürgen Kasteleiner die zahlreich erschienenen Mitglieder über die Aktivitäten des ablaufenden Jahres, er blickte zurück auf die Vorstandstätigkeit in den vergangenen 40 Jahren und hatte auch noch ein paar Ideen für den nächsten Vorstand parat.

Musikalische Höhepunkte in 2019 waren neben zahlreichen Auftritten die erfolgreiche Teilnahme am Deutschen Musikfest in Osnabrück sowie das letzte Herbstgebläse unter alter Führung in der ausverkauften Stadthalle.

Bei einer Klausur wurden im März die Weichen gestellt, um den Generationswechsel in der Führung endgültig herbeizuführen. Begonnen hatte man damit schon vor zwei Jahren, parallel dazu lief das „Projekt Zukunftsmusik“ mit dem der Verein durch hohe Investitionen in Instrumente zukunftsfähiger gemacht wurde.

In seinem Rückblick auf die vergangenen Jahrzehnte seiner Arbeit und der seines Mitstreiters Rainer Müller beleuchtete der scheidende Vorsitzende noch einmal den langen Weg zum Erfolg. Im Alter von 22 Jahren übernahm man 1979 Vorstandsposten und einen Verein, der nach einem großen Umbruch mit 30.000 DM Schulden und vielen Problemen da stand. Kontinuierliche Ausbildung, Jugendarbeit und harte Arbeit am Image des Musikvereins wurde zum Programm. Heute steht der Verein besser da, als jemals in seiner über 50-jährigen Geschichte.

35 aktive Musiker können unter der neuen Dirigentin Isabell Kasteleiner aus über 170 Musikstücken, die alle in digitaler Form vorliegen, wählen und zum Üben sogar über eine App anhören. Das Vereinsheim und die Kasse sind in gutem Zustand, weitere Investitionen in Instrumente laufen bereits fürs kommende Jahr. Vor allem aber hat der Verein eine tolle Gemeinschaft von Musikern im Alter von 8 bis 62 Jahren, auf die man jederzeit bauen kann. Beste Voraussetzungen für die neue Führung liegen damit vor.

Die Aufgaben für die Zukunft wurden von Jürgen Kasteleiner abschließend aufgezeigt. Die aktive Teilnahme am Hessentag, das im selben Jahr anstehende 60 Jubiläum des Vereins, das mit einem Bezirksmusikfest gefeiert werden könnte, und ein paar musikalische und organisatorische Ideen gab er den neuen mit auf den Weg. Abschließend bedankte er sich bei allen Mitstreitern in den vielen Jahren. Ganz verloren geht die alte Führungsriege dem Verein nicht. Als Musiker werden alle weiter dem Verein die Treue halten und die neue Führung nach Kräften unterstützen.

Nach dem überaus positiven Kassenbericht, der von Rainer Müller präsentiert wurde, schritt man dann zu den Wahlen.

Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde Sebastian Kasteleiner gewählt und Stephan Schol tritt die Nachfolge von Rainer Müller als 2. Vorsitzender an. Die Schriftführung übernimmt zukünftig Marion Kasteleiner, die Isabell Kasteleiner nachfolgt. Die Kasse, bisher von Harald Schmitt geführt ist zukünftig in Händen von Janea Keiner.

Mit einem gemütlichen Beisammensein endete diese harmonische, fast schon historische Versammlung, die den Musikverein endgültig zukunftsfähig macht.

Der Neue Vorstand 

von links: Marion Kasteleiner, Sebastian Kasteleiner, Stephan Schol, Janea Keiner

 


Unsere Musik auf youtube